> Home > Info > Jahrbuch

Thema Unendlichkeit: Start des Jahrbuchwettbewerbs 2018/19

Unendlich viele Wünsche haben, das unendliche Universum erkunden oder auf ein unendliches Leben hoffen - das diesjährige Motte des Jarhbuchwettbewerbs lautet "Unendlichkeit" und die Beispiele zeigen, wie vielfältig diese Thema ist und wieviel Raum es für künstlerische Interpretation bietet. Genau die Zutaten, die ein Jahrbuchwettbewerbsthema braucht.

Bereits zum 14. Mal sind alle Mitglieder der Schulgemeinschaft der DS Shanghai aufgerufen, kreative Beiträge zu dem vorgegebenen Thema einzureichen. Ob Malerei, Skulptur, Fotografie oder Film: So vielseitig wie die Assoziationsmöglichkeiten sind die künstlerischen Ausdrucksformen, zu denen die Teilnehmer greifen können. Auch literarische und musikalische Beiträge rund um das Thema sind möglich.

Informationen zur Teilnahme

Aber nicht nur Kindergartenkinder und Schüler, auch kunstaffine Eltern, Mitarbeiter und Freunde der DS Shanghai sind herzlich eingeladen, sich einzeln oder in Gruppen zu beteiligen. Jede Kindergartengruppe oder Schulklasse darf maximal einen Gruppenbeitrag einreichen.

Elektronische Beiträge werden nur auf DVD/CD und ohne Garantie auf Rückgabe entgegengenommen. Alle Wettbewerbsbeiträge müssen mit den folgenden Informationen beschriftet sein: Name oder Klasse/Gruppe, Kunstwerk-Titel, Einzelbeitrag oder Gruppenbeitrag.

Alle Kunstwerke müssen bis zum 29. März 2019 bei Daniel Scuderi, Kunstfachschaftsleiter Sekundarstufe oder bei der Kindergartenleitung abgegeben werden.

Präsentation und Auszeichnung der Beiträge

Wie gewohnt werden die besten Werke von einer Jury ausgezeichnet und im Jahrbuch vorgestellt. Schirmherr des Wettbewerbs ist und bleibt Achim Mergenthaler, der als Geschäftsführer von Heidelberg Graphic Equipment Shanghai das Jahrbuch sponsert und langjähriges Jury-Mitglied ist. Die Gewinner erhalten auf dem alljählichen Sommerfest der Schulgemeinschaft ihre Auszeichnungen.

js/PR