Sekundarstufenschüler besuchen sich gegenseitig - deutsch-französische Woche

Das Jahr 2018 startete für uns direkt mit einem Austausch zwischen dem Lycée Français de Shanghai (LFS) und der DSS Pudong. In der ersten Woche nach den Weihnachtsferien, vom 10. bis zum 14. Januar 2018 lernten wir unsere „correspondants“ kennen und bekamen Zeit, um ihnen unsere Schule zu zeigen. Anschließend frühstückten wir in der Küche. Danach folgte eine intensive Arbeitsphase, in der wir die Feierlichkeiten anlässlich des „Deutsch-Französischen Freundschaftstages“ am 22. Januar 2018 vorbereiten sollten. Mittags wollten wir eigentlich Crêpes in der Schulküche machen, doch das Mehl war verschwunden (Où est la farine?) und so mussten wir auf Rührei ausweichen.

Nun folgte die zweite Arbeitsphase zu den „tableaux vivants“, die während der Festlichkeiten eine Rolle spielen sollten. Schließlich fuhren wir zum LFS und die meisten besuchten noch mit ihrem Austauschpartner den Unterricht. Die Deutschen fuhren anschließend zu den Franzosen, um bei ihnen zu übernachten. An den nächsten zwei Tagen gingen wir mit unseren Austauschpartnern in die Schule und erlebten einen sehr spannenden Unterricht. Das Wochenende verbrachten wir ebenfalls bei ihnen, erlebten „la vie quotidienne à la française“ und machten bei den Freizeitaktivitäten unserer Gastgeber mit. Vom 18. bis zum 21. Januar 18 erhielten wir die Gelegenheit, uns für diese französische Gastfreundschaft zu bedanken und hießen unsere neuen Freunde an der DSS Pudong willkommen. Wir freuen uns nun auf die Fortsetzung unserer „amitié“ in Yangpu.

Paul, Klasse 9a


Fotos © DS Shanghai