Lasst die Spiele beginnen: 5. Ostasienspiele in Hongkong mit großer Feier eröffnet

Die 5. Ostasienspiele in Hongkong sind eröffnet, die Sportler hochmotiviert und die Stimmung einzigartig. Die Gastgeberschule, Deutsch-Schweizerische Internationale Schule Hongkong, begrüßte am 13. November 2017 bei der Eröffnungsfeier rund 120 junge Sportlerinnen und Sportler von sechs deutschen Auslandsschulen aus der Region Asien. Mit einem traditionellen Drachentanz, musikalischen Beiträgen und dem Einlaufen aller Teams stimmte Hongkong auf die Spiele ein. Mit einer Fackel wurde das Olympische Feuer entzündet und nun heißt es ganz nach dem olympischen Gedanken: Dabei sein ist alles. 

Das Pudonger Team in Hongkong

Die 20-köpfige Mannschaft sowie das Lehrerteam sind nach einer kurzen Flugreise voller Vorfreude in Hongkong angekommen, lernten die Schule bei einem Rundgang kennen und haben ihre Gastfamilien für die Zeit der Spiele getroffen. Nach der gelungenen Eröffnungsfeier machten sich die Sportler auf den Heimweg, um sich von der Reise zu erholen und Kraft für den Auftakt des Wettbewerbs in der Leichtathletik zu tanken.

Weitere Informationen zu den Spielen, Teams und Wettkämpfe sind auf der Seite der Deutsch-Schweizerische Internationale Schule Hongkong (Link) erhältlich.

Die Schulgemeinschaft drückt dem Pudonger Team die Daumen und wünscht viel Erfolg.


Fotos © DS Shanghai / OAS