> Home > Schulevents

Letzte Vorstandssitzung im Schuljahr 2016/17

Bei der Vorstandssitzung am 21. Juni 2017 berichteten einleitend Eltern- und Mitarbeiterräte von der aktuellen Lage. Die Schulgemeinschaft freue sich über erfolgreiche Abitur- und Realschulabschlussfeiern sowie Sommerfeste der beiden Standorte. Die beiden Schulleitungen Regine Michel, Hongqiao, und Sven Heineken, Pudong, zeigten unter anderem folgende Projekte für das kommende Schuljahr auf:

  • Startschuss für die Fachoberschule mit fünf Schülern in Hongqiao
  • Pudonger Schulmusical 2018 als ganzheitliches Konzept zur Stärkung musischer Fähigkeiten, Persönlichkeitsentwicklung und des Wissens um Vermarktung durch eine Schülerfirma
  • Fortführung der Projektgruppe „Willkommenskultur an der DS Shanghai Pudong“


Zudem berichtete Regine Michel von der Sonderauszeichnung für das Projekt „Shining Star“ bei der AHK-Veranstaltung „More than a market“.

Im Folgenden informierten die Verwaltungsleiter Holger Noll, Pudong, sowie Tino Stöveken, Hongqiao, über die tagesaktuellen Schülerzahlen. Die aktuelle Anmeldesituation deutet weiterhin auf eine stabile Entwicklung für 2017/18 hin – zudem finden noch zahlreiche „Look & See“-Termine statt. Beim Umgang mit Erkrankungen wurden Standort-übergreifende Harmonisierungen angekündigt, die per Elternschreiben kommuniziert werden. Die sogenannte „Wiederzulassungstabelle“ wird es dreisprachig auf Deutsch, Englisch und Chinesisch geben.

Vorstandsmitglied Dr. Jari Große-Ruyken berichtete vom Workshop zur Findung des Schulverein-Leitbildes am 13. Mai 2017, das als identitätsstiftendes Element die Vereinsarbeit weiter stärken wird. Aufbauend auf den beiden bestehenden Schulleitbildern wird das Vereinsleitbild künftig unter anderem bei der Kommunikations- und PR-Arbeit der DS Shanghai eingearbeitet.

Frank Schröder präsentierte Luftaufnahmen der Baustelle in Yangpu. Wie bereits kommuniziert, wurde der Vorstand zum Neubauprojekt von der Bank of China informiert, dass es beim Kreditvergabe-Prozess zu neuen Anforderungen der Zentrale der Bank of China gekommen sei. Zur Sicherstellung der planmäßigen Projektfortführung und Eröffnung im Schuljahr 2018/19 prüft der Vorstand alternative Finanzierungsoptionen. Bei allen Schritten steht der Vorstand in engem Kontakt mit dem deutschen Generalkonsulat, den deutschen fördernden Stellen, unseren französischen Partnern sowie lokalen Behörden in Yangpu.

Der Beauftragte des Vorstands Norbert Pinno informierte das Plenum über die Gebühren für das kommende Schuljahr 2017/18:

  Gebühr % vs. Vorjahr
Kindergarten CNY 116.000 +7,4%
Schule CNY 156.800 +5,8%
Bus CNY 11.300 +7,6%
Aufnahme CNY 30.000 +66,7%

 

Gemeinsam mit Michaela Santel, der stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Hongqiao, zeigte er des Weiteren mögliche Optionen zur Finanzierung von Inklusions- und DaZ-Fördermaßnahmen auf.

Nachdem Norbert Pinno im Folgenden von dem Symposium des Weltverbandes Deutscher Auslandsschulen berichtet und das Plenum die Vorstandstermine für das kommende Schuljahr beschlossen hatte, schloss Michaela Santel die Sitzung.