> Home > Info > Musical "Das Wilde Pack" 2017/18

Das Wilde Pack: das Musicalprojekt im Schuljahr 2017/18

Ein wildes Pack - eine Gruppe von Tieren, die in verlassenen U-Bahn-Schächten unter der Stadt lebt. Die spannenden und lustigen Geschichte dieser Bande kennen die meisten Kinder in- und auswendig. An der DS Shanghai wird "Das wilde Pack" nun zum Leben erweckt. Im Schuljahr 2017/18 wird eine Musicalproduktion gemeinsam mit dem bekannten deutschen Kinderbuchautor Boris Pfeiffer und dem Komponisten Robert Neumann die Geschichten auf die Bühne bringen. Eigens für die DS Shanghai Pudong haben sie eine neue Story geschrieben und dazu Musik komponiert. Es ist eine Produktion der gesamten Schulgemeinschaft. Grundschulkinder und Sekundarstufenschüler singen im Chor, stehen auf der Bühne, übernehmen Rollen und können sich als Bühnen- und Kostümbildner, Tänzer, Musiker, Stylisten oder Teilnehmer der Schülerfirma einbringen, ihre Talente ausleben oder neue Fähigkeiten entdecken. Der Kindergarten wird sich intern mit dem "wilden Pack" beschäftigen.

Die Rollen sind besetzt - Termine bis zur Premiere gesetzt

Die Castings sind geschafft und die Rollen sind verteilt. Am 31. August 2017 trafen sich alle Teilnehmer des großen Musicals-Projekt im Theater und haben erfahren, welche Rolle sie spielen oder singen, in welcher Arbeitsgemeinschaft sie ihren Beitrag leisten werden. Nun heißt es, proben, proben, proben und entwickeln, gestalten und nähen.

"Das Wilde Pack"-Termine bis zu den Aufführungen

donnerstags (Beginn: Donnerstag, 31.08.2017) Probenarbeit in den AGs (wahrscheinliche Donnerstag-Termine bis zur Aufführung: 23 Termine)
montags Zusatztermine für Hauptdarstellerinnen und Hauptdarsteller
Freitag, 26.01.2018, 13:00 Uhr – Sonntag, 28.01.2018, 15:00 Uhr 1. Probenwochenende
Freitag, 09.03.2018, 13:00 Uhr – Sonntag, 11.03.2018, 15:00 Uhr 2. Probenwochenende
Montag, 09.04.2018 Technikprobe
Dienstag, 10.04.2018 Kostümprobe
Mittwoch, 11.04.2018 Hauptprobe
Donnerstag, 12.04.2018 Generalprobe
Freitag, 13.04.2018, 19:00 Uhr 1. Aufführung „Das wilde Pack“
Samstag, 14.04.2018, 19:00 Uhr 2. Aufführung „Das wilde Pack“
Sonntag, 15.04.2018, 15:00 Uhr 3. Aufführung „Das wilde Pack“
Donnerstag, 19.04.2018, 10:00 Uhr 4. Aufführung „Das wilde Pack“
Freitag, 20.04.2018, 19:00 Uhr 5. Aufführung „Das wilde Pack“
Samstag, 21.04.2018, 17:00 Uhr 6. Aufführung „Das wilde Pack“
Samstag nach der Aufführung „Reprise“ – Abschlussfeier

Die kreativen Köpfe hinter dem Musical

Quelle: Kosmos Verlag

Boris Pfeiffer zählt zu den bekanntesten deutschen Kinderbuchautoren. Er studierte Sprachwissenschaften und Landschaftsplanung an der Technischen Universität, Berlin und Drehbuch an der Berliner Filmhochschule, dffb. Er arbeitete als Regieassistent und Regisseur an verschiedenen Theatern in Deutschland und der Schweiz. 1994 wurde sein erstes Theaterstück für Kinder am Berliner GRIPS Theater uraufgeführt. 2003 erschien sein erstes Kinderbuch: "Kira und Buttermilch". Inzwischen hat er über 90 Theaterstücke, Hörspiele und Bücher geschrieben. Er erfand "Unsichtbar und trotzdem da!", "Die Akademie der Abenteuer" und gemeinsam mit André Marx "Das Wilde Pack". Er schrieb über vierzig Bände der Kult-Reihe "Die drei ??? Kids" und sämtliche Bände von "Die drei ??? Kids und Du". Von ihm stammen die Jugendromane „Baby im Bauch?“ und „One Night Stand" und mehrere, teils preisgekrönte, Theaterstücke, die im Kiepenheuer Bühnenverlag und im Verlag der Autoren veröffentlicht sind. Seine Bücher haben in Deutschland eine Gesamtauflage von weit über einer Million Exemplaren erreicht und seine Geschichten wurden in bislang acht Sprachen übersetzt. Boris Pfeiffer wird als guter und beliebter Vorleser mit seinen Büchern regelmäßig an Schulen und Bibliotheken  eingeladen und war bereits an der DS Shanghai Pudong zu Gast. 2012 benannte sich die Schulbibliothek der Karl-Sellheim-Schule in Eberswalde ihm zu Ehren in "Boris-Pfeiffer-Schulbibliothek".

Robert Neumann spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Klavier. Seine Leidenschaft für Musik vertiefte er in seinem Musikstudium an der Universität der Künste. Seit 1986 ist er Musiker am Grips-Theater Berlin (Projektauswahl: Linie1, Ab heute heißt du Sara, Schöne neue Welt, Rosa, Pünktchen trifft Anton, die fabelhaften Millibillies, die letzte Kommune). Weiterhin arbeitet er als musikalischer Leiter, Arrangeur und Komponist unter anderem im Theater des Westens in Berlin, Schleswig-Holsteinisches Landestheater, Schauspielhaus Hamburg oder Wintergarten Varieté Berlin. Im Jahr 2013 komponierte er „Hello Halloween“, ein Schulmusical von Claudia Balko und Wendy Kamp.