Chinatag in der Grundschule

Schule einmal anders: Beim Chinatag am 26. April 2017 drehte sich in der Grundschule alles rund um das Gastland China. Zum Auftakt des Tages stimmte ein Drachentanz in der Piazza ein. Beim Stationenlauf konnten die Grundschüler bei fünf Aktivitäten die Vielfältigkeit der chinesischen Kultur erkunden: Drachen bauen, chinesische Federbälle, Sandsäckchen und Laternen basteln sowie Tangyuan zubereiten. Beim gemeinsamen Mittagessen in der Schulkantine ließen Kinder, Lehrer und Eltern den Vormittag mit chinesischer Küche ausklingen.

Die Schulgemeinschaft bedankt sich beim Organisationsteam und den vielen Eltern, die den Chinatag in der Grundschule durch ihre Mithilfe zu einem vollen Erfolg machten.

js/PR


Fotos © DS Shanghai / PR