> Home > Services > Gesundheit/Erste Hilfe > Thema Luft, Luftwerte, AQI

Alles zum Thema Luft, Luftwerte und AQI

Die Feinstaubbelastung ist in der Megametropole Shanghai im Durchschnitt höher als in Städten in Deutschland. Die Frage, wie man mit der Luftbelastung, die an manchen Tagen im Jahr die zulässigen Grenzwerte deutlich übersteigt, an der Schule sinnvollerweise umgeht, hat die Schulgemeinschaft und den Vorstand des Schulvereins lange beschäftigt. Neben der Frage nach einem Regelwerk für den Aufenthalt im Außenbereich bei erhöhten Belastungen wurden verschiedene technische Optionen und Lösungswege für die Verminderung im Innenbereich intensiv diskutiert und geprüft. 

In der Folge hat der Schulverein im Schuljahr 2012/13 ein Regelwerk festgelegt, das einerseits die Gesundheitsgefährdung der Kinder berücksichtigt, andererseits aber auch im Schulbetrieb umsetzbar ist. Zudem wurden an beiden Standorten schwerpunktmäßig im Schuljahr 2013/14 alle wirtschaftlich sinnvollen und machbaren technischen Möglichkeiten umgesetzt, die eine möglichst effiziente Verringerung der Feinstaubbelastung in den Schulen gewährleisten. 

Deutsche Grenzwerte an den Standorten der Deutschen Schule Shanghai

Das ambitionierte Ziel des Vorstands war es dabei, die Durchschnitts- und besonders die Spitzenbelastungen soweit es technisch möglich und ökonomisch vertretbar ist, in allen Bereichen möglichst weit zu verringern. Wie die eigenen systematischen Messungen, die seit Beginn des Jahres 2014 durchgeführt werden zeigen, wurde dieses Ziel mit den eingeleiteten Maßnahmen an beiden Standorten weitgehend erreicht. Im Durchschnitt der gemessenen Werte werden die deutschen Grenzwerte von 25 µg/m3 im Jahresmittel in fast allen Schulbereichen eingehalten oder sogar unterschritten. Zu berücksichtigen ist allerdings, dass es sich bei allen gemessenen Werten nur um Momentaufnahmen handelt, die Tageswerte können sehr stark schwanken, so dass die Messergebnisse insgesamt nur begrenzt aussagekräftig sind.

In diesem Bereich finden Sie umfassende Informationen zum Thema, die helfen sollen, möglichst viele Fragen zu beantworten, Hintergründe zu beleuchten und die Komplexität des Themas zu verdeutlichen. Der Vorstand betont, dass alles getan wird, um dem Thema möglichst gerecht zu werden und hat dabei natürlich in erster Linie auch die Gesundheit der Kinder an der Schule im Blick.

Allgemeine Informationen

Unter den "Allgemeinen Informationen" finden Sie Infos zu Feinstaub, zur Situation in Deutschland, der besonderen Situation an Schulen usw.

Regeln und Beschlüsse

Im Bereich "Regeln und Beschlüsse" beantworten wir Fragen zu Regeln zu Sportunterricht und Pausen, Abwesenheit wegen gesundheitlicher Bedenken oder Beschlüssen zu Schulschließungen wegen erhöhter AQI-Werte.

Technische Ausstattung der Schule

Im Bereich "Technische Ausstattung" finden Sie Informationen zur eingesetzten Technik zur Verminderung der Feinstaubbelastung und zu den Messgeräten.

Maßnahmen zur Minimierung von Feinstaubeinträgen

Im Bereich "Maßnahmen" geben wir einen Überblick über bereits durchgeführte Maßnahmen im Umgang mit den Luftbelastungen und über eventuell geplante bzw. angedachte weitere Maßnahmen.

Einsatz von Luftreinigungsgeräten

Unter "Einsatz von Luftreinigungsgeräten" beleuchten wir Vor- und Nachteile von Luftreinigungsgeräten in Schulen und begründen die bisherigen Vorstandsentscheidungen zu diesem Thema.

Messungen

Unter "Messungen" finden Sie Angaben zu Art und Durchführung der Messungen an den Schulen.

Externe Links

Unter "Externen Links" bieten wir weitergehende Informationen von externen Anbietern an.

NACHRICHTEN ZUM THEMA LUFT, LUFTWERTE UND AQI

03. Sep 2014 // Home // Mitteilung
Neue Frischluftanlage im Betrieb
09. Mai 2014 // Home // Mitteilung
Umluftsystem wird im Sommer durch Frischluftsystem ersetzt
21. Jan 2014 // Home // Rückblick
Infoabend zum Thema Luft, Luftwerte und AQI

 

 

Alle Informationen zusammengestellt von DS PR / Jochen Klein